(0221) 94 99 033 info@windbeutel-reisen.de
Last Minute / Specials BLOG

Segeltörn Kanarische Inseln / Teneriffa (KAN)

Du entfliehst dem Winter ohne weit zu fliegen.

Zwischen den sonnenverwöhnten Kanareninseln Teneriffa, La Gomera, La Palma und Gran Canaria segelst du mit dem Passat durch die Atlantikwellen – das ist der Kick an diesem Segeltörn. Es erwartet dich ein sportlicher Segeltörn mit regelmäßig guten Windverhältnissen bei dem viel Strecke zurückgelegt werden kann.

Wann möchtest du reisen?

Was möchtest du buchen?

Gesamtpreis

1,00

Anreise

Check-In: 17:00 Uhr
Check-Out: 09:00 Uhr
Yachthafen: Las Galletas
Flughafen: Teneriffa Süd (TFS)

Segelyachten

- Sun Odyssey 519
- Sun Odyssey 440
..und Ähnliche

Der ewige Frühling lässt den Winter vergessen

Dieser Segeltörn ist ein wahres Naturerlebnis: Kristallklares Wasser, Wale und Delphine, Vulkane, ausgedehnte Strände und eindrucksvolle Steilküsten.

Sonnen- und windhungrige Seglerinnen und Segler kommen hier auf ihre Kosten. Das Segelrevier um Teneriffa bietet viele einladende Häfen und Küstenregionen. Unser Start- und Zielhafen Las Galletas ist der gefühlte Mittelpunkt der kanarischen Inseln, der ehemalige Fischerort liegt an der Südspitze Teneriffas unweit des Flughafens. Sobald wir aus dem Hafen ausgelaufen sind, liegen Gran Canaria, La Gomera und El Hierro in Sichtweite.

Zwei der beeindruckenden Naturschauspiele in Teneriffa sind Los Gigantes an der Westküste mit einem gigantischen Ausblick auf die Steilküste oder das Kap Punta de Teno im äußersten Nordwesten der Insel.

Gran Canaria liegt nur einen Tagestörn entfernt und La Gomera ist in wenigen Stunden erreicht. Mit La Palma oder El Hierro können weitere beeindruckende Inseln erkundet und die Segelrouten gut variiert werden, so dass auch zwei Wochen an Bord ein abwechslungsreiches Erlebnis werden.

La Gomera fasziniert als zweitkleinste kanarische Insel mit wildromantischen Landschaften inklusive eines Regenwalds in der Inselmitte. Der Hafen von San Sebastian lohnt sich auch für einen Überliegetag, da sich von hier per Bus oder Mietwagen die komplette Insel erkunden lässt. Einen besonderen Charme bietet das deutsche Hippiedorf Valle Gran Rey. Dieses entspannte Örtchen muss man erlebt haben!

Bei den Segeltörns der großen Kanaren-Runde 10, 11 oder 21 Tage kann darüber hinaus Fuerteventura mit langen feinsandigen Traumstränden erkundet werden. Auch ein Abstecher nach Lanzarote ist möglich, an der „Costa Papagayo“ im Süden der Insel locken die schönsten naturbelassenen Strände Lanzarotes, die am besten per Boot zu erreichen sind.
Dabei bleibt viel Zeit, um einfach mal die Seele baumeln zu lassen oder eine Insel ausgiebig zu erkunden.

Die Lage der Kanaren am Rand des Passatgürtels ist zum Segeln ideal. Der Wind weht meist aus nordöstlichen Richtungen und ist ein ständiger und gleichmäßiger Motor für unsere Segelyacht. Aufgrund ihres milden Klimas genießen die kanarischen Inseln einen hervorragenden Ruf als Ganzjahresurlaubsziel. Die Temperaturen liegen in den Wintermonaten konstant bei knapp über 20° C, Regentage gibt es hier - 150 - 250 km von der Sahara entfernt – wenige. Die Sonne scheint durchschnittlich 8 – 10 Std. pro Tag.

Wassertemp. Ø 19-23°C
Lufttemp. Ø 20-25°C

Dieser aktive und sportliche Segeltörn ist für Segelerfahrene und seefeste Neulinge geeignet. Der Skipper zeigt dir den Umgang mit der Segelyacht, so dass du bald das Ruder selbst in der Hand hältst und aktiv an der Bootsführung beteiligt wirst.

Die Routenplanung ist variabel, gemeinsam mit dem Skipper werden die Tagesetappen unter Berücksichtigung der Interessen aller Mitsegler, Wind, Wetter und organisatorischer Aspekte geplant.

Zu Beginn des Törns wird die Bordkasse für alle laufenden Törnnebenkosten sowie für die Grundverpflegung an Bord eingerichtet.

Bei Einsatz von Zusatzyachten und bei den Segeltörns der großen Kanaren-Runde wird Radazul im Osten von Teneriffa unser Ein-/Ausschiffhafen sein.

Flüge ab vielen deutschen Abflughäfen nach Teneriffa-Süd (TFS) vermitteln wir gern auf Anfrage.

Eigener Transfer zum Hafen. Der Transfer auf Teneriffa zwischen Flughafen Teneriffa-Süd und dem Yachthafen Las Galletas (ca. 13 km) erfolgt preisgünstig mit öffentlichem Bus (knapp 3 € pro Strecke) oder Taxi (ca. 23 € pro Taxi und Strecke).
In Ausnahmefällen (z.B. Saisonbeginn oder -ende) kann der Segeltörn in Radazul (ca. 40 Min. mit Bus; ca. 7 € pro Strecke) starten oder enden.
(Angaben ohne Gewähr)

atmosfair fliegen: Leiste einen freiwilligen Klimaschutzbeitrag und kompensiere die CO2 Emissionen deiner Flüge im Verlauf der Buchungsstrecke vollständig (26 EUR) oder zur Hälfte (13 EUR).

(Angaben ohne Gewähr)

Der beständige Wind und die abwechslungsreichen Inseln bieten dem Segler ein unvergessliches Traumrevier.

„Papas Arrugadas con Mojo“

Das vielleicht bekannteste Gericht der kanarischen Küche kann einfach auch in der Bordküche zubereitet werden.
Kleine kanarische Schrumpel-Kartoffeln halb bedeckt mit Wasser und viel! Meersalz aufkochen und fertig garen lassen. Wasser abgießen und bei schwacher Hitze unter Rühren noch ein wenig anbraten lassen, das macht die Schale richtig runzelig. Rote & grüne Mojo-Sauce (selbstgemacht oder gekauft) dazu und fertig ist eine leckere Vorspeise, die beim Anblick des 3715 Meter hohen Teide und einem Gläschen Wein unübertroffen ist.

10, 11 oder 21 Tage Segeln

- mehr Reichweite
- mehr Inseln
- mehr Meer
Wenn du die ganze Vielfalt der Kanaren erleben möchtest und ein bisschen Zeit hast, dann segelst du mit auf der großen Kanaren-Runde. Dieser aktive und sportliche Segeltörn ist für seefeste Mitsegler geeignet, die bereits über Törnerfahrung verfügen.

Dein Starthafen

Gerne sind wir dir bei der Buchung deines Segeltörns behilflich

Ähnliche Reisen