Familien-Segeltörn Dalmatien / Kornaten (ZADF)

Kristallklares Wasser und einsame Buchten

Die Kornaten sind die größte Inselgruppe in Kroatien. Die Inseln liegen dicht beieinander und sorgen so für ruhiges Fahrwasser. Ein Segeltörn durch die Kornaten ist geprägt durch kurze Strecken und unendlich viele Anlegemöglichkeiten. Die meist aus Nordwest kommenden thermischen Winde tragen euch sanft von Insel zu Insel.

Wann möchtest du reisen?

Was möchtest du buchen?

Gesamtpreis

1,00

Anreise

Check-In: 17:00 Uhr
Check-Out: 09:00 Uhr
Yachthafen: Zadar
Flughafen: Zadar (ZAD)

Segeln mit Windbeutel Reisen

- Unser Segeltörnkonzept
- Unsere Leistungen
- FAQ: Häufige Fragen

Segelyachten

- Sun Loft 47
- Bavaria 46 Cruiser
- Doufour 460.5
...und Ähnliche

Der Archipel der einsamen Buchten

Obwohl die Kornaten eines der beliebtesten Segelreviere im Mittelmeer sind, findet ihr hier unzählige einsame Fleckchen Erde. Dieser Törn ist perfekt für Einsteiger geeignet, da die Inseln nah beieinander liegen und somit geschütztes Fahrwasser bieten.

Die Marina Tankerkomerc in Zadar ist ein idealer Ausgangspunkt für einen Segeltörn in die Kornaten. Wer den Stress und die Hektik des Alltages hinter sich lassen und den vielen Touristen in den bekannten Urlaubsorten entfliehen möchte, ist hier genau richtig. Hier tummeln sich dutzende Inseln und kleine Riffe, wodurch ihr tatsächlich jeden Tag diverse Anlegestellen zur Auswahl habt, die ihr mit niemandem teilen müsst. Überfüllte Buchten kennt man hier nicht. Gepaart mit dem kristallklaren Badewasser sind die Kornaten ein El Dorado für Urlauber, die einfach mal die Seele baumeln lassen möchten.

Wirkt die Landschaft durch wenig Vegetation zunächst schroff und abweisend, erliegt man bereits nach kurzer Zeit ihrem einzigartigen Charme. Große Felswände ragen in die Höhe und jede Klippe hat eine einzigartige Form. Durch ihre hellen Küsten heben sich die Inseln wunderschön von dem blau glitzernden Wasser ab und sorgen so trotz Schroffheit für ein malerisches Landschaftsbild. Der flache Meeresgrund lässt das Wasser noch klarer erscheinen als im restlichen Dalmatien.

Auf den Kornaten betreiben Einsiedler seit einigen Jahren bevorzugt Konobas mit Anlegestelle. Wo einst steinerne Hütten standen, befinden sich heute liebevoll eingerichtete Tavernen. Wirt und Wirtin heißen euch mit der viel gerühmten kroatischen Gastfreundschaft herzlich willkommen und bewirten euch mit Gaumenfreuden, bis ihr kugelrund seid.

Alte, historische Städtchen an der Festlandküste runden das Angebot ab und laden zum Bummeln und Verweilen ein.

In diesem Segelevier gibt es diverse Gemeinde- und Fischerhäfen, in denen die Preise niedrig sind, aber auch die Versorgung auf das Nötigste beschränkt ist. Man findet unzählige Ankerbuchten, viele Restaurants mit Stegen zum Festmachen, aber auch einige gut ausgebaute Marinas, in denen man seine Vorräte auffüllen kann (teurer).

Die Kornaten sind ein ideales Revier für Segelneulinge und Familien. Meist weht der Maestral aus Nordwest, ein thermischer Wind, der für 2-4 Bft. sorgt und abends abflaut. Durch die geringen Entfernungen zwischen den Inseln hat man auch ruhiges Fahrwasser, wenn der Wind mal stärker weht. Zudem erreicht man immer schnell einen geschützten Liegeplatz.

Zu Beginn des Törns gibt es viel zu erledigen: die Bordkasse für alle laufenden Törnnebenkosten wird eingerichtet, der erste Einkauf getätigt, die Kabinen gemeinsam verteilt, die Sicherheits- und Yachteinweisung und die erste Routen- und Törnplanung vorgenommen. Alles erfolgt gemeinschaftlich. Bei der Routen- und Törnplanung erfragt der Skipper die Vorstellungen aller Mitsegler, erkundigt sich nach euren Wünschen und versucht, die Interessen aller zu berücksichtigen. Dabei bezieht er organisatorische und wetterbedingte Aspekte mit ein und gibt euch wertvolle Tipps. Die Törnplanung in den Kornaten wird stark von den ACI-Marinas geprägt, in denen man die Vorräte auffüllen kann.

Beim Segeln sitzen alle „in einem Boot“, gegenseitiges Verständnis und Kompromissbereitschaft sind somit wichtig. Alle Crewmitglieder bringen sich in das Bordleben sowie in den Segelsport mit ein und wachsen so schnell zu einer richtigen Crew zusammen.

Der Skipper zeigt euch über das Segeln alles, was ihr wissen müsst. Egal, ob ihr bereits gesegelt seid oder ob dies das erste Mal ist: jeder darf und soll mit anpacken. Auch die Kleinsten sind Teil der Segelcrew und machen mit Unterstützung des Skippers aktiv mit. Der Moment, in dem es das erste Mal das Steuer halten darf, ist für jedes Kind immer etwas ganz Besonderes. Schnell sind so Jung und Alt zu einer eingespielten Segelcrew geworden. Wir bieten Segeln zum Mitanfassen und Miterleben!

Flüge nach Zadar (ZAD) vermitteln wir euch gerne auf Anfrage.
Vom Flughafen zur Marina Tankerkomerc sind es ca. 13km, die mit dem Taxi zurückgelegt werden (ca. 60,- € / Wagen).

PKW-Anreise: Die bestens ausgebaute Autobahn über Zagreb bringt euch schnell und sicher Ziel. Es fallen Mautgebühren an.
Parkmöglichkeiten: offener Parkplatz auf dem Marinagelände (10,- € / Tag / PKW) oder in der Umgebung auf einem der zahlreichen öffentlichen Parkplätze.

atmosfair fliegen: Leiste einen freiwilligen Klimaschutzbeitrag und kompensiere die CO2 Emissionen deiner Flüge im Verlauf der Buchungsstrecke vollständig (12 €) oder zur Hälfte (6 €).

  • Einsame Buchten und Strände im Nationalpark Kornaten
  • Kristallklares Wasser zum Baden und Schnocheln
  • Zauberhafte Häfen und Fischerorte
  • Meist leichte thermische Winde
  • Unkomplizierte Anreise, auch mit dem PKW möglich

„Ich habe mich gefühlt wie ein Pirat, der das beste Versteck für seinen Schatz sucht“

Krka-Wasserfälle

Bei Skradin liegt der Nationalpark Krka mit seinen berühmten Wasserfällen. Hier findet ihr ein echtes Naturparadies. Die Wasserfälle fließen stufenförmig durch eine blühende Landschaft, kleine Inselchen liegen inmitten des smaragdgrünen Flusses und alte Festungsruinen und kleine Mühlen runden das Landschaftsbild ab. Besucht man sie früh morgens oder möglichst spät, muss man sich diese einzigartige Schönheit nicht mit den vielen Tagestouristen teilen.

Zadar

Auf einer Halbinsel, getrennt von der Neustadt, befindet sich die Altstadt Zadars. Zadar blickt zurück auf eine 3000-jährige Geschichte und bietet von Überresten römischer Bauwerke über Tore aus dem Mittelalter bis hin zu moderneren Bauwerken einen spannenden Architekturmix.
Die bekannte Meeresorgel, die bei Flut Töne von sich gibt und das romantische Schauspiel, wenn die Sonne am Abend hinter der Insel Uglian versinkt sind zwei Highlights, die man sich nicht entgehen lassen sollte

Dein Starthafen

Gerne sind wir dir bei der Buchung deines Segeltörns behilflich

Ähnliche Reisen