"2G"-Regel auf Segeltörns in der Wintersaison 2021/22

16.11.2021 kapverden

Alle Segeltörns im Winter können stattfinden

Nachdem die Fernreisen-Saison 2020/21 zu großen Teilen ausfallen musste, freuen wir uns sehr, dass in diesem Winter wieder alle Segeltörns stattfinden können.

Für ein unbeschwertes geselliges Zusammenleben an Bord

Für die Teilnahme an allen Segeltörns im Wintersaison 2021/22 benötigst du einen auch von den Zielländern anerkannten Impf- oder Genesungsnachweis. Alle unsere Segeltörns auf den Kanaren, den Kapverden und in der Karibik finden ab Dezember unter Berücksichtigung der "2G"-Regel statt.

Für die Durchführung unserer Segeltörns ab Mai 2022 orientieren wir uns an den dann geltenden Vorgaben und werden dafür sorgen, dass ihr euch sicher und wohl fühlen könnt. Am liebsten wäre es uns, wenn die Pandemie im nächsten Sommer kein Thema mehr wäre. Lasst uns gemeinsam dafür sorgen!

Unser Konzept des vergangenen Sommers kannst du hier nachlesen.

- Änderungen vorbehalten -

Einreisebestimmungen für dein Urlaubsziel

Wie seit 2020 üblich, gibt es für die meisten Reiseziele bestimmte Einreisekonditionen.

  • Kanaren: Die Einreise ist für vollständig geimpfte Personen problemlos möglich. Verbindliche Infos: Auswärtiges Amt

  • Kapverden: Die Einreise ist für vollständig geimpfte Personen problemlos möglich. Verbindliche Infos: Auswärtiges Amt

  • Martinique & Guadeloupe: Die Einreise ist für vollständig geimpfte Personen problemlos möglich. Verbindliche Infos: Auswärtiges Amt
  • St. Lucia: Die Einreise ist für vollständig geimpfte Personen problemlos möglich. Es wird ein negativer PCR-Test benötigt, dessen Duchführung maximal fünf Tage her sein darf (Durchführung vor Ort oder in Deutschland). Offizielle Infos: st.lucia.org/de/covid19
  • St. Vincent & Grenadines: Die Einreise ist für vollständig geimpfte Personen problemlos möglich. Es wird ein negativer PCR-Test benötigt, dessen Durchführung maximal drei Tage her sein dar (Durchführung vor Ort). Offizielle Infos: health.gov.vc
  • Antigua & Barbuda: Die Einreise ist für vollständig geimpfte Personen problemlos möglich. Es wird ein negativer PCR-Test benötigt, dessen Durchführung maximal vier Tage her sein dar. Offizielle Infos: https://covid19.gov.ag/

  • Stand: 29.11.2021

Windbeutel Segeltörns: voll abgesicherte Pauschalreisen

Von Windbeutel Reisen veranstaltete Segeltörns sind Pauschalreisen. Damit genießt du den bestmöglichen Verbraucherschutz mit kundenfreundlichen Zahlungs- und Stornobedingungen. Nach Buchungsbestätigung ist lediglich eine Anzahlung fällig, die restliche Zahlung erfolgt erst 28 Tage vor Reisebeginn. Der vollständige Reisepreis ist abgesichert. Mit der Reisebestätigung erhältst du den Sicherungsschein für Pauschalreisen, der die Erstattung der Zahlung im unwahrscheinlichen Falle der Insolvenz garantiert.

Reiseversicherung mit COVID-19 Schutz - dringend empfohlen!

Unsere Reiserücktrittskostenversicherung (RRV) schützt vor den finanziellen Folgen bei Reisestornierung bei Erkrankung - auch an Covid-19 - vor Reisebeginn, das Reiseschutzpaket (RSP) zusätzlich bei Erkrankung - auch an Covid-19 - während der Reise und nicht gedeckten Kosten einer notwendigen medizinischen Behandlung vor Ort. (Leistungen gemäß Versicherungsbedingungen.)