Katamarantörn Süddalmatien (DUB)

Historische Städte und versteckte Buchten

Segeln in Süddalmatien ist ideal für Kulturinteressierte, Naturliebhaber und Ruhesuchende. Ein Mix aus Ruhe und Abgeschiedenheit auf der einen und Flanieren in quirligen Städtchen auf der anderen Seite bietet Abwechslung, die Unterbringung auf einem Katamaran Komfort. Moderate Winde sind ein stetiger Motor und tragen den Katamaran sanft von Insel zu Insel.

Wann möchtest du reisen?

Was möchtest du buchen?

Gesamtpreis

1,00

Anreise

Check-In: 15:00 Uhr
Check-Out: 09:00 Uhr
Yachthafen: ACI-Marina Dubrovnik
Flughafen: Dubrovnik (DBV)

Segeln mit Windbeutel Reisen

- FAQ: Häufige Fragen

Der Katamaran

- Lagoon 410

Die Perlen Süddalmatiens

Ganz im Süden Kroatiens, direkt am Adriatischen Meer, befindet sich unser Ausgangshafen: Die ACI-Marina Dubrovnik. Sie ist der ideale Ausgangspunkt für einen abwechslungsreichen Segeltörn zur lieblichen Inselwelt Süddalmatiens.

Wenn man an Süddalmatien denkt fallen einem sofort zwei Dinge ein: Natur und Historie. Die üppige Vegetation aus Pinienwäldern, Zypressen, Olivenhainen, Orangen- und Zitronenbäumen bestimmt das Landschaftsbild ebenso wie die zahlreichen historischen Städtchen und Ruinen aus einer längst vergangenen Zeit. Lass dich verzaubern von einsamen Buchten mit kristallklarem Wasser, bewaldeten Eilanden und Städtchen, die schöner und historischer nicht sein könnten. Das glasklare Wasser beheimatet unzählige Fische und eine faszinierende Unterwasserwelt. In den vielen schönen, sicheren Ankerplätzen kann man in freier Natur übernachten und wunderbar baden. Durch die kurzen Strecken und moderaten Winde eignet sich dieses Revier gut für Anfänger und Fortgeschrittene. Auch kulinarisch wird man hier gut versorgt, gibt es doch auch in Süddalmatien die bekannten „Konobas“. Konobas sind kleine, familiäre Restaurants, in die auch Einheimische einkehren und die häufig nur vom Wasser aus erreichbar sind. Hier werden nur landestypische Gerichte zum kleinen Preis serviert – Gaumenfreuden garantiert!
Es gibt hier es so viele bedeutsame, schöne Fleckchen Erde, dass es unmöglich ist, alle zu beschreiben. Stellvertretend für all diese haben wir uns ein paar davon herausgepickt.

Die Elaphiteninseln liegen direkt vor Dubrovnik und werden auch als „die Vorgärten Dubrovniks“ bezeichnet. Hier wimmelt es vor lauter Naturschönheiten. Entdecke die fantastische Inselbergwelt mit idyllischen Buchten zum Schnorcheln, üppiger Natur, und zahlreichen Klöstern, Palästen und Kirchen.

Mljet, Kroatiens grünste Insel, besticht durch ihre leuchtend grüne Landschaft und ihre wunderschönen Strände. Eingerahmt von rauen Felsklippen findet man hier herrliche goldgelbe Strände, die zum baden, schnorcheln und Seele baumeln lassen einladen. Die „Höhle des Odysseus“, welcher der Sage nach einige Jahre in dieser Höhle von der Nymphe Calypso gefangen gehalten wurde, ist ein beliebtes Ausflugsziel. Spring von den Felsen ins Meer oder erkunde die in einzigartigem Blau schimmernde Höhle mit dem Schnorchel – einfach herrlich!

Die historische Altstadt von Korcula gilt als Juwel unter den Städten Dalmatiens. Von Mauern umringt befindet sich hier eine der besterhaltenen mittelalterlichen Siedlungen am Mittelmeer. Der renaissance-gotische Kern mit seinen gepflasterten Straßen und historischen Gebäuden und Palästen bietet ein wunderschönes Panorama zum Bummeln und flanieren und es gibt zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die St. Marcus Kathedrale, das Geburtshaus von Marco Polo, die Stadtmauer mit ihren Türmen u.v.m. zu besichtigen.

In Süddalmatien gibt es unzählige, preislich variierende Möglichkeiten zum Festmachen. Neben den bekannten ACI-Marinas mit kompletter seglerischer Infrastruktur gibt es viele kleinere, etwas günstigere Häfen und Marinas und natürlich geschützte Ankerplätze en Masse.

Mit über 2.500 Sonnenstunden jährlich und einer Wassertemperatur zwischen 24 C° und 27 C° ist die Adriaküste eine der wärmsten Regionen Europas.
Die vorherrschenden thermische Winde, die sich meist im Laufe des Tages aufbauen, bieten i.d.R. gute Segelbedingungen, bei denen sich auch Anfänger wohlfühlen. Der Mistral kann sich bei den Inseln jedoch auch mal zu einer kräftigen Brise entfalten, was wiederum die Fortgeschrittenen erfreut. Segeln für Jedermann!

Ø Wassertemperatur Mai - Okt. 20-25°C
Ø Lufttemperatur Mai - Okt. 24-29°C

Unsere Segeltörns sind für Jedermann geeignet. Egal ob Anfänger oder fortgeschrittener Segler: jeder kann und darf mit anpacken. Der Skipper*in weist alle in die Yachtführung ein, zeigt die nötigen Handgriffe und Knoten und bewirkt so, dass innerhalb kürzester Zeit auch der Unerfahrenste sicher am Steuer die Yacht navigieren kann. Frei nach unserem Motto „Segeln zum Mitanfassen und Miterleben“ ist am Ende eines jeden Törns die Crew optimal aufeinander abgestimmt und die nötigen Manöver gehen leicht von der Hand.

Zu Beginn des Segelurlaubes wird die Bordkasse für alle laufenden Törnnebenkosten eingerichtet, die Kabinen werden verteilt, der erste Einkauf erledigt und eine erste grobe Törnplanung vorgenommen. Dabei erfragt der Skipper*in die Segelerfahrung, Wünsche und Vorstellungen der einzelnen Crewmitglieder um ein Gefühl dafür zu bekommen, was die Woche so mit sich bringt: mehr einsame Buchten oder mehr Marinas in quirligen Städten und Hafenorten? Mehr Segelmanöver oder mehr Seele baumeln lassen und ins kühle Nass springen? Meist ist es eine gute Mischung aus allem.
Da der Wind euer Motor ist und den Törnverlauf maßgeblich bestimmt wird dann täglich morgens die Route für den Tag besprochen und festgelegt. Genau das macht die Freiheit des Segelns aus: man kann nichts 100-prozentig planen, man kann nur dahin segeln, wohin der Wind einen trägt.

Am Bordleben beteiligen sich alle Crewmitglieder gleichermaßen. Sowohl beim Segeln, als auch bei den anderen Aufgaben wie z.B. der Zubereitung des Essens packen alle mit an. Natürlich bleibt dabei auch genug Zeit um ein gutes Buch zu lesen oder einfach an Deck zu entspannen. Kompromissbereitschaft, Flexibilität und gegenseitiges Verständnis sind ein Muss, wenn man eine Woche auf engem Raum miteinander verbringt. Ein Katamaran bietet etwas mehr Platz als eine Einrumpfyacht, jedoch ist auch dieser nicht mit einem Kreuzfahrtschiff vergleichbar. Wenn sich alle aufeinander einlassen wächst man jeden Tag ein bisschen mehr zu einer richtig tollen Crew zusammen, die gemeinsam durch dick und Dünn geht. So können alle Entspannung und Ruhe in der Natur finden und am Ende mit einem glücklichen Lächeln im Gesicht wieder nach Hause fahren.

Flüge ab vielen deutschen Abflughäfen nach Dubrovnik (DBV) vermitteln wir gern auf Anfrage.

Eigener Transfer zum Hafen. Vom Flughafen Dubrovnik gelangst Du problemlos per Bus bis ins Zentrum (ca. 25 km) und nach Umstieg weiter bis zur nahegelegenen ACI-Marina (ca. 6 km). Die Kosten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln betragen ca. 7 €.

Alternativ kannst Du auch einen direkten Transfer in Eigenregie buchen (Transfer Flughafen Dubrovnik - ACI Marina Dubrovnik) oder ein Taxi nehmen. Beide Varianten kosten ca. 40 Euro pro Strecke. (Angaben ohne Gewähr)

atmosfair fliegen: Leiste einen freiwilligen Klimaschutzbeitrag und kompensiere die CO2 Emissionen deiner Flüge im Verlauf der Buchungsstrecke vollständig (12 €) oder zur Hälfte (6 €).

Die schmalen Gassen der Altstadt von Dubrovnik erinnern nicht ohne Grund an "Königsmund": Sie waren Drehort von "Game of Thrones"!

Dubrovnik

Unser Startpunkt ist zugleich auch eine der hübschesten Städte in Europa. Eingebettet in atemberaubende Naturlandschaften erwartet dich hier eine der entzückendsten Altstädte unseres Kontinents. Mit ihrem romantischen Flair und den vielen beeindruckenden Stadtmauern, Festungen und Baudenkmälern aus dem Mittelalter, die noch heute in einem erstaunlich guten Zustand sind, verzaubert sie jeden Besucher. Fans der Serie „Game of Thrones“ können hier zahlreiche Drehorte ihrer Serie besuchen.

Hvar

Die Insel Hvar ist so vielfältig, dass man sie eine ganze Segelwoche umrunden könnte und es würde nie langweilig. Sie vereint alle Vorteile der Region Süddalmatien. Hvar Stadt ist ein Promi-Hotspot, die Prominenz der ganzen Welt trifft sich hier und riesige Yachten glitzern prunkvoll in der Sonne. Doch ebenso findet man auf Hvar Ruhe und Abgeschiedenheit in den vielen einsamen Buchten in denen das Wasser türkisblau schimmert, eine wunderschöne grüne Landschaft und Städte und Orte voller Geschichte und Kultur.

 

Dein Starthafen

Gerne sind wir dir bei der Buchung deines Segeltörns behilflich

Ähnliche Reisen