Segeltörn Kos / Dodekanes (DOD)

Segeln fernab vom Massentourismus

Die Inseln im tiefen Südosten der griechischen Ägäis bedeuten für viele Segler "das" Segelrevier schlechthin. Der Dodekanes, eine Kette von einigen großen und vielen kleinen zerklüfteten Inseln mit unzähligen Ankerbuchten, ist der schönste und grünste Teil der Ägäis. Segeln durch diese Inseln ist wie eine Zeitreise durch vergangene Kulturen.

Wann möchtest du reisen?

Was möchtest du buchen?

Gesamtpreis

1,00

Anreise

Check-In: 17:00 Uhr
Check-Out: 09:00 Uhr
Yachthafen: Marina Kos
Flughafen: Kos (KGS)

Segeln mit Windbeutel Reisen

- Unser Segeltörnkonzept
- Unsere Leistungen
- FAQ: Häufige Fragen

Segelyachten

- Oceanis 45
- Sun Odyssey 440
- Sun Odyssey 509
...und Ähnliche

Die vielseitigste griechische Inselwelt

Wie auf eine Perlenkette gezogen liegen die sonnigen Inseln in ihrer Ursprünglichkeit. Zwölf Perlen seien aufgezählt: Samos - Patmos - Lipsi - Leros - Levitha - Kalymnos - Kos - Nisyros – Tilos - Symi – Chalki – Rhodos

Start- und Zielhafen ist die Kos Marina in Kos Stadt, zentral und damit ideal im Dodekanes Archipel gelegen.
Die Inselgruppe des Dodekanes (gr.: Zwölf Inseln) schließt östlich an die Kykladen an. Sie gehören zu den südlichen Sporaden und ziehen sich westlich der türkischen Küste in den Süden bis vor Kreta. Etwa 160 Inseln, Inselchen und Riffe werden gezählt, von denen nur gut 20 bewohnt sind. Der Großteil der Inseln liegen recht nahe beisammen und sind von Kos bei einem Wochensegeltörn gut erreichbar - es bleibt also die Qual der Wahl.

Bereits mit dem ersten Segeltag seis ihr mittendrin und müsst entscheiden, ob es nordwestlich über Kalymnos nach Leros, Lipsi, Patmos und vielleicht auch nach Levitha oder Astipalea gehen soll oder ob der unbekanntere Südosten mit den fast unberührten Inseln Nisyros, Tilos und Symi euer Ziel wird.

Im Dodekanes gibt es grüne bewaldete Inseln und auch kahle flache Inseln, es finden sich liebliche Zypressenhaine und gebirgige Landschaften. Ihr segelt zu traumhaften Badebuchten und urigen Hafenörtchen. Der beste Fisch wird auf Telendos in einer kleinen Taverne direkt am Meer serviert! Auf Kos schlendert ihr durch die Altstadt und genießt in einem der Cafés die prickelnde Atmosphäre.

Die überwiegend verträumten Inseln Lipsi, Patmos, Leros und Kalymnos laden mit wunderschönen Buchten und paradiesischen kleinen Orten ein. Bei guten Winden und einer gern viel segelnden Crew ist ein Abstecher zu der vielseitigen Insel Astipalea oder dem kleinen Idyll Levitha attraktiv.

Fast alle Inseln spielten im Altertum eine bedeutende Rolle, Spuren an vielen Orten sind davon zu finden. Die Menschen auf den Inseln sind gastfreundlich und gesellig, ganz so wie es in Griechenland Tradition ist. In einfachen Fischerhäfen trifft man griechische Familien bei Ouzo und gutem Essen in der Taverne.

Mitsegeln wird hier für Anfänger und Könner zum absoluten Vergnügen. Griechenland, so wie man es sich wünscht!

Die Inseln des Dodekanes sind für hervorragende Wind- und Segelbedingungen bekannt. Der Meltemi weht recht beständig aus nordwestlicher Richtung. Bereits im Frühjahr herrschen angenehme Temperaturen, im Sommer bleiben die Temperaturen durch den steten Wind angenehm, von Mai bis Oktober regnet es so gut wie nie. Bis in den November lädt das Meer zum ausgiebigen Baden ein.

Wassertemperatur Ø 22-25°C
Lufttemperatur Ø 23-29°C

Segelerfahrung ist für diesen Urlaubstörn nicht notwendig. Er ist für alle gedacht, die aktiv segeln möchten, für seefeste Anfänger wie auch für Könner.
Der Skipper zeigt dir den Umgang mit der Segelyacht, so dass du bald das Ruder selbst in der Hand hältst und aktiv an der Bootsführung beteiligt wirst.
Die Routenplanung ist variabel, gemeinsam mit dem Skipper werden die Tagesetappen unter Berücksichtigung der Interessen aller Mitsegler, Wind, Wetter und organisatorischer Aspekte geplant.
Zu Beginn des Törns wird die Bordkasse für alle laufenden Törnnebenkosten, sowie für die Grundverpflegung an Bord, eingerichtet.

Flüge ab vielen deutschen Abflughäfen nach Kos (KGS) vermitteln wir gern auf Anfrage.

Eigener Transfer zum Hafen. Der Segeltörn startet im Yachthafen von Kos Stadt und ist mit dem Taxi (25 km, ca. 40 € / Strecke) einfach zu erreichen.
Mit öffentlichem Bus (ca. 3 € / Strecke; Fahrzeit ca. 45 Min.). Von der Bushaltestelle in Kos Stadt sind es zur Marina ca. 1,5 km Fußweg).

(Angaben ohne Gewähr)

atmosfair fliegen: Leiste einen freiwilligen Klimaschutzbeitrag und kompensiere die CO2 Emissionen deiner Flüge im Verlauf der Buchungsstrecke vollständig (16 EUR) oder zur Hälfte (8 EUR).

  • Abwechslungsreiche Inselwelt
  • Unzählige Buchten
  • Natur & Kultur
  • Stetiger Wind und angenehme Temperaturen
  • Unkomplizierte Anreise

Vor allem Griechenland-Kenner zieht es auf der Suche nach Ursprünglichkeit zu den Dodekanes Inseln Leros, Lipsi oder Patmos.

Das kleine Idyll

Levitha liegt abgeschieden am Rand des Dodekanes zwischen Leros und der Kykladeninsel Amorgos. Rucksacktouristen verirren sich hierher nicht, es gibt keine Fähre. Eine Familie lebt auf traditionelle Weise auf der kleinen Insel und betreibt ökologische Landwirtschaft und hält Ziegen. Strom kommt von Windgenerator und Photovoltaikanlage. In zwei gut geschützten Buchten auf der Südseite des zerklüfteten Eilands legen die Segler an, der Wirt hilft gern beim Ankern und serviert später das gute Essen in der urigen Freilufttaverne, mit allem was die Insel hergibt.

„Ende Oktober waren wir - das Windbeutel-Büroteam - von Kos aus im Dodekanes segeln. Überrascht hat uns das sommerliche T-Shirt Wetter und das angenehm badewarme Meer. Nachdem wir Kalymnos, Leros, Levitha, Patmos und Lipsi mit einsamen Badebuchten und netten Örtchen erkundet haben, kamen wir auf dem Rückweg nach Kos an Telendos vorbei. Der Wirt der Strandtaverne hat gleich gestrahlt, als wir mit großer Crew bei ihm anlegten. Eine köstliche Fischplatte später strahlen wir, was am Essen, dem Gläschen Assyrtiko, einem kitschigen Sonnenuntergang oder einfach einer perfekten Segelwoche gelegen haben mag“.

Dein Starthafen

Gerne sind wir dir bei der Buchung deines Segeltörns behilflich

Ähnliche Reisen